„Auf Messen findet der unmittelbare Kontakt mit Menschen statt. Mit unserer Messepräsenz auf der com:bau waren wir Vorreiter.“

Roberto Maier, dipl. Immobilienmanager
Geschäftsführer ImmoAgentur

Die Immo-Agentur ist wieder auf der com:bau zu finden?
Roberto Maier: Exakt. Seit ich die ImmoAgentur gegründet habe, sind wir regelmäßig mit unserem umfangreichen Immobilien-Portfolio auf der com:bau präsent und schätzen den unmittelbaren Kontakt mit Interessenten. Was zuerst von manchen belächelt worden ist, war von uns von Anbeginn weg ein durschlagender Erfolg: Direkt auf der Messe werden stets Wohnungen verkauft oder Mietinteressenten gefunden, daher lautet mein Appell auch heuer: Wenn Sie eine Immobilie verkaufen wollen oder suchen, dann sind Sie bei uns in Halle 14, Stand 1, an der richtigen Adresse. Wir haben ein offenes Ohr für Anbieter wie Interessenten.

Stete Weiterbildung zählt zum Unternehmensprinzip?
Roberto Maier: Wir legen höchsten Wert auf gut ausgebildete Mitarbeiter und haben vom Lehrling bis zu den Filialleitern eine top-motivierte Mannschaft. Jedes einzelne Teammitglied ist hoch motiviert und bringt sich entsprechend ein. Nur so ist unser Erfolg am Markt – der uns innert kürzester Zeit zu einer der erfolgreichsten Immobilienagenturen des Landes machte – erklärbar. Ich selbst scheue vor regelmäßiger Weiterbildung nicht zurück und wurde im Winter in der Innsbrucker ,Akademie der Ausbilder’ in der zweiten Stufe mit dem Titel ,Ausgezeichneter Ausbilder’ zertifiziert.

Es scheint, als stecke in der ImmoAgentur viel Begeisterung?
Roberto Maier: Das ist in der Tat so. Unser familiäres Betriebsklima und die hohe Arbeitsplatzqualität haben unmittelbare Auswirkungen auf die Leistung und Identifikation mit dem Betrieb. Eine der Auszeichnungen über die ich mich am meisten freue, ist die eines ausgezeichneten Arbeitgebers. Mein Team hat mich im Herbst in der Kategorie 5-10 Mitarbeiter beim Ranking „Bester Arbeitgeber in Vorarlberg 2016“ eingereicht – und wir wurden Sieger. Der Mensch steht bei uns im Mittelpunkt – sei es der Mitarbeiter oder der Kunde. Das ist eines der Erfolgsgeheimnisse der ImmoAgentur.

Apropos Mensch – dazu zählt auch soziales Engagement?
Roberto Maier: Für die ImmoAgentur ist soziales Engagement ein Gebot der Stunde und unverrückbarer Bestandteil der Unternehmenskultur. So wird die große weihnachtliche Charity-Aktion ,Licht ins Dunkel’, alljährlich mit einem Scheck in Höhe von 5000 Euro bedacht. Es ist mir wichtig, dass wir uns in der Region, in der wir tätig sind auch sozial engagieren. Auch in der Region werden verschiedene gesellschaftliche Verpflichtungen im Sinne von Sponsoring für ausgesuchte Projekte wahrgenommen.

2017 entwickelt sich bereits sehr profitabel?
Roberto Maier: Das Jahr 2016 hat uns eine Rekordbilanz beschert. Wir vermitteln jährlich 150 Immobilien, heuer werden es noch mehr, denn mit der Abwicklung des Verkaufs von 58 Wohnungen in der Hohenemser Witzke haben wir binnen vier Wochen den halben Jahresumsatz erzielt. Wer verkaufen oder vermieten, kaufen oder mieten möchte, soll sich an uns wenden. Unser starkes Netzwerk, unsere strategischen Entscheidungen, das dynamische, hoch motivierte Team und unser Rundumservice von der Immobilienberatung bis hin zur Finanzierung garantieren eine professionelle Abwicklung von A bis Z. Gerne informieren wir mehr auf der com:bau.

Weitere Beiträge
Bitte um Rückruf

Sie haben Fragen? Wir rufen sie gerne zurück. Bitte nennen Sie uns kurz Ihr Anliegen und Ihre Rückrufnummer.

Erfolg ist eine Frage der EinstellungNeue Firmenzentrale für Immo-Agentur